Skip to main content

     

Gefrierschrank Temperatur einstellen

     

Haben Sie schon einmal nachgeschaut, ob bei Ihrem Gefrierschrank die richtige Temperatur eingestellt ist? Wenn nicht, wird es dringend Zeit. Viele Gefrierschränke sind viel zu warm eingestellt, sodass die Lebensmittel darin nicht angemessen gelagert werden und verderben. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die Gefrierschrank Temperatur einstellen können und warum es wichtig ist, diese regelmäßig zu überprüfen.

     

Gefrierschrank Temperatur einstellen – 1. Allgemeine Informationen

     

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Gefrierschrank Temperatur richtig einstellen, denn sowohl zu niedrige Temperaturen als auch zu hohe schaden der Lebensmittelqualität. Außerdem benötigt der Gefrierschrank für höhere Temperaturen auch mehr Strom, sodass Sie im Zweifelsfall mit hohen Stromrechnungen rechnen müssen. Die optimale Temperatur liegt dauerhaft bei – 18 °C.

     

Gefrierschrank Temperatur einstellen – 2. Wie Sie die Temperatur einstellen und überprüfen

     

Wie Sie die Gefrierschrank Temperatur einstellen, hängt von dem Modell ab. Bei älteren Geräten muss man sich gegebenenfalls mithilfe von einem Thermometer und dem Regler an die Temperatur herantasten, sodass die Einstellung etwas kompliziert ist. Neuere Geräte bieten bereits die Möglichkeit, die gewünschte Temperatur direkt einzustellen. Einige Gefrierschränke besitzen auch eine Schnellkühltaste, die dazu dient, frische Produkte schnell und effektiv durchzufrosten. Bei Betätigung dieser Taste sinken die Temperaturen erheblich. Daher ist es wichtig, dass Sie die Einstellung wieder deaktivieren, sobald die Produkte durchgefrostet sind, um nicht unnötig viel Strom zu verbrauchen.

Um technische Fehler oder versehentlich falsche Einstellungen rechtzeitig zu erkennen, empfiehlt es sich, die Temperatur regelmäßig zu überprüfen. Einig Modelle verfügen über einen Warnton, welcher ertönt, wenn die Temperaturen zu sehr steigen, sodass Sie sofort alarmiert werden. Das ist auch von Vorteil, wenn man die Tür des Gefrierschrankes mal länger offen stehen lässt. So erinnert Sie ein Ton daran, die Tür schnell wieder zu schließen. Wenn Sie also die Gefrierschrank Temperatur einstellen und regelmäßig überprüfen, können Sie Strom und damit Geld sparen!

     

Gefrierschrank Temperatur einstellen – 3. Wie Sie die Lebensmittel richtig lagern

     

Auch die Lagerung der Lebensmittel hat einen Einfluss auf die Konstanz der Temperatur. So müssen Sie nicht ständig die Gefrierschrank Temperatur einstellen, sondern können sich darauf verlassen, dass die – 18° C stetig erhalten bleiben. Es ist wichtig, dass die Temperatur im Inneren nicht häufig ansteigt, was zum Beispiel vermieden wird, indem die Tür nicht zu oft und zu lange geöffnet wird. Überlegen Sie daher vor dem Öffnen der Tür, was Sie aus dem Gefrierschrank holen wollen. Und wenn Sie Produkte in den Gefrierschrank einräumen wollen, holen Sie diese vor dem Öffnen der Schranktür aus den Tüten und legen Sie diese bereit. Eine Liste der eingefrorenen Lebensmittel, sowie Beschriftungen an den Produkten helfen Ihnen bei der Übersicht, sodass Sie schneller finden, was Sie suchen und die Tür nicht zu lange geöffnet bleibt. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Fächer und Schubladen im Gefrierschrank richtig schließen. Ist dies nicht der Fall, versucht der Gefrierschrank die ansteigenden Temperaturen auszugleichen, was sich wiederum negativ auf den Stromverbrauch auswirkt. Stopfen Sie die Lebensmittel also nicht, sondern lagern Sie nur so viele Produkte, dass diese einfach untergebracht werden können und die Tür sich schließen lässt.

Hinweis: Es ist also nicht nur wichtig, dass Sie die Gefrierschrank Temperatur einstellen, sondern auch, dass Sie diese Zeit für Zeit überprüfen und vorbeugende Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der geeigneten Temperatur ergreifen. Dann erfreuen Sie sich lange an einem funktionstüchtigen Gefrierschrank.