Skip to main content

     

Gefrierschrank schnell abtauen

     

Warum Sie Ihren Gefrierschrank abtauen sollten

     

Selbst bei den neuesten Modellen unter den Gefrierschränken bildet sich nach einiger Zeit eine Eisschicht. Diese kann dazu führen, dass Türen oder Schubladen sich nicht mehr richtig öffnen oder schließen lassen. Außerdem steigen der Energieverbrauch und damit verbunden die Stromrechnung stark an. Hersteller empfehlen daher, dass Gefrierschränke etwa zwei Mal im Jahr abgetaut werden, sodass die Funktionsfähigkeit für lange Zeit erhalten bleibt.

     

Wie Sie Ihren Gefrierschrank schnell abtauen können

     

Sie haben Angst um die gefrorenen Lebensmittel, die zwischengelagert werden müssen, oder einfach wenig Zeit für das Abtauen Ihres Gefrierschrankes? Das ist kein Problem! Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihren Gefrierschrank schnell abtauen können.

     

Möglichkeit 1: Gefrierschrank schnell abtauen mit einem Föhn

     

Wenn Sie den Prozess des Abtauens beschleunigen wollen, kann Ihnen ein üblicher Föhn behilflich sein. Auch ein Heißluftföhn erfüllt seinen Zweck. Richten Sie den Föhn einfach auf die gefrorenen Stellen und warten anschließend bis das Eis schmilzt. Es ist jedoch darauf zu achten, dass genug Abstand zwischen Föhn und Gefrierschrankwand besteht, sodass der Föhn nicht überhitzt oder das Material des Gefrierschrankes beschädigt wird. Sehr wichtig ist außerdem, dass das schmelzende Eis nicht auf den Föhn tropft. Wenn das geschieht, kann es zu einem Kurzschluss kommen, was wiederum lebensgefährlich sein kann! Mit einem Föhn können Sie Ihren Gefrierschrank schnell abtauen, müssen jedoch vorsichtig dabei sein.

     

Möglichkeit 2: Gefrierschrank schnell abtauen mit einem Dampfreiniger

     

Eine weitere Option, die das Eis schneller zum Schmelzen bringt, ist die Methode mit dem Dampfreiniger. Wenn Sie so einen besitzen, kann auch dieser mit Hilfe des heißen Dampfes dazu beitragen, dass Sie den Gefrierschrank schnell abtauen können. Sie sollten den Dampfstrahl nur nicht zu heiß einstellen, da sonst das Material des Gefrierschrankes beschädigt werden kann.

     

Möglichkeit 3: Gefrierschrank schnell abtauen mit einem Ventilator

     

Eine unbekannte aber ebenfalls effektive Möglichkeit ist das Abtauen mit dem Ventilator. Sie können diesen vor dem geöffneten Gefrierschrank deponieren und auf die höchste Stufe einstellen, sodass der Ventilator die warme Zimmerluft in den Schrank bläst.

     

Möglichkeit 4: Gefrierschrank schnell abtauen mit heißem Wasser

     

Die bekannteste und mitunter effektivste Methode, mit der Sie Ihren Gefrierschrank schnell abtauen können, ist die mit heißem Wasser. Kochen Sie dazu Wasser und deponieren Sie das Gefäß mit dem heißen Wasser dann in Ihrem Gefrierschrank. Wenn mehrere Schubladen oder Fächer vorhanden sind, stellen Sie ruhig in jede / jedes eine Schüssel mit kochendem Wasser. Dann schließen Sie die Türen des Gefrierschrankes, sodass sich die heiße Luft darin ausbreiten und das Eis schmelzen kann. Wenn Sie etwa 30 Minuten gewartet haben, können Sie den Gefrierschrank wieder öffnen. Dabei sollten Sie mehrere Handtücher parat haben, sodass Sie das geschmolzene Wasser aufsaugen können. Je nachdem, wie viel Wasser in den Schüsseln ist, bietet es sich an, zwischendurch zu kontrollieren, ob das Wasser noch heiß ist, oder eventuell ausgetauscht werden muss.

Nachdem Sie Ihren Gefrierschrank nun schnell abtauen konnten, empfiehlt es sich, ihn noch mit einem sanften Spülmittel zu reinigen und anschließend trocken auszuwischen. Anschließend können Sie den Stecker wieder einstecken und das Gerät einschalten. Sobald der Gefrierschrank wieder eine Temperatur von -18 °C erreicht hat, können Sie Ihre Lebensmittel wieder einräumen.